V-Pizza! (Vegetarisch/Vegan) mit Blätterteig

Es läuft doch immer wieder auf das Gleiche hinaus: Mal ist es der Salat, der weder jung noch knackig geblieben ist, mal ist es das Stückchen Käse, das in der Dose schon vor Verzweiflung schreit: „Die Pilze stehen schon vor der Tür.“

Auch das restliche Pesto von den Nudeln vom Wochenende reiht sich ein und manchmal ist es auch nur der Blätterteig, der noch 1 Tag haltbar ist!
Also was tun?

Zutaten

Für die vegetarische Variante:

  • Blätterteig
  • Pesto Rosso
  • Möhren (geschält ist besser, Scheiben bleiben hart)
  • Zucchini
  • Porree/Lauch
  • Mischsalat (ich bevorzuge normalerweise Ruccola)
  • Käse (bei belieben auch Feta)
  • Oregano

Für die vegane Variante:
Pesto gegen Pesto ohne Käse oder auch Bruchetta austauschen
und Pizza Melty (veganer Käse)

Für die Fleischvariante:
Fleisch was? Äh – Nein! – dann wäre es ja keine V-Pizza *hust*

Zubereitung

Einfach Blätterteig ausrollen, mit Pesto bestreichen, Gemüse rauf, Käse rauf und ab in den vorgeheizten Ofen für ca. 20 min bei 200°C

Man kann eigentlich alles raufschmeissen was man möchte oder lieber mag oder auch den Blätterteig gegen richtigen Pizzateig austauschen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Kleiner Tipp: Die Pizza schmeckt auch kalt ziemlich lecker ?

Schritt für Schritt

Jeder kann es, wenn er nur will!

Manchmal gehört etwas Kreativität dazu aus einfachen Dingen (die man eh Zuhause hat) etwas schönes zu zaubern, deswegen sind wir hier! Genug geredet: Have have!

Schlittenregal Adventskalender
Weinglashalter mit Korken
Futterstation für Vögel und Deko: Einen Friesenbaum selber machen

0 Antworten

Hinterlasst uns doch einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.