Bananen-Mumien

Last-Minute-Halloween-Food? Kein Problem!
Für die Mumien braucht ihr nur 2 Zutaten (und evtl. ein bisschen Preiselbeersauce).
Schnell, einfach und lecker…

Zutaten

  • Bananen
  • Blätterteig
  • Preiselbeersauce

Zubereitung

Blätterteig in ca. 1-2cm Streifen schneiden. Bananen schälen und in dem Blätterteig einwickeln.
Wichtig: Eine Lücke oben lassen für die späteren Augen!

Geister?

Blätterteig in ca. 1-2cm Stücke schneiden. Mit Preiselbeersauce beschmieren.
Danach 2-3mal umklappen, in der Mitte mit den Fingern etwas zusammendrücken.

Ab in den Ofen

Beides für ca. 15-20 Minuten bei 200°C Umluft backen, bis der Teig goldbraun ist.


Anschließend:

Noch schnell ein paar Cranberry als Augen platzieren, fertig!
Wichtig: Nicht so lange mit dem Servieren warten, da die Bananen warm besser schmecken!

Gruseligen Appetit!

Vegane Halloween Bananenmumien

Schritt für Schritt

Jeder kann es, wenn er nur will!

Manchmal gehört etwas Kreativität dazu aus einfachen Dingen (die man eh Zuhause hat) etwas schönes zu zaubern, deswegen sind wir hier! Genug geredet: Have have!

Weinglashalter mit Korken
Futterstation für Vögel und Deko: Einen Friesenbaum selber machen
Geschenkkarte für Geld – Last Minute Geschenkidee No. 3 (mit freebie)

0 Antworten

Hinterlasst uns doch einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.