Fruchtkompott herstellen

Kompott ohne Zucker – oder Foodsharing macht glücklich

Ich liebe Apfelkompott und am meisten das extra-stückige mit wenig Zucker. Da dies nur schwer zu bekommen ist, habe ich mich aufs Selbermachen verlegt. Eigentlich ist es nämlich ganz einfach und schnell gekocht. Ich bin sogar faul und lasse das Schälen. Das spart nicht nur Zeit, sondern gibt dem Kompott noch eine ordentliche Portion Aroma.

Meine letzte Ladung habe ich letztes Jahr um diese Zeit gekocht. Vor knapp 4 Monaten ist mir der Nachschub ausgegangen und ich halte mich seitdem mit Apfelmus über Wasser. Das ist zwar auch selfmade aber eben ein Mus und dementsprechend schlabberig (der Mann wollte es unbedingt, hat aber bisher nix davon gegessen …). Ein Ausflug an einem diesigen Tag im September hat mich jedoch gerettet.… Weiter lesen