V-Pizza

Es läuft doch immer wieder auf das Gleiche hinaus: Mal ist es der Salat, der weder jung noch knackig geblieben ist, mal ist es das Stückchen Käse, das in der Dose schon vor Verzweiflung schreit: „Die Pilze stehen schon vor der Tür.“ Auch das restliche Pesto von den Nudeln vom Wochenende reiht sich ein und manchmal ist es auch nur der Blätterteig, der noch 1 Tag haltbar ist!
Also was tun?

V-Pizza!  (Vegetarisch/Vegan)

V-Pizza_Zutaten_1what you need?

Für die vegetarische Variante:
Blätterteig
Pesto Rosso
Möhren (geschält ist besser, Scheiben bleiben hart)
Zucchini
Porree/Lauch
Mischsalat (ich bevorzuge normalerweise Ruccola)
Käse (bei belieben auch Feta)
Oregano

Für die vegane Variante:
Pesto gegen Pesto ohne Käse oder auch Bruchetta austauschen
und Pizza Melty (veganer Käse)

Für die Fleischvariante:
Fleisch was? Äh – Nein! – dann wäre es ja keine V-Pizza *hust*

V-Pizza_Zubereitung_1how?

Einfach Blätterteig ausrollen, mit Pesto bestreichen, Gemüse rauf, Käse rauf und ab in den vorgeheizten Ofen für ca. 20 min bei 200°C

Man kann eigentlich alles raufschmeissen was man möchte oder lieber mag oder auch den Blätterteig gegen richtigen Pizzateig austauschen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Kleiner Tipp: Die Pizza schmeckt auch kalt ziemlich lecker 😉

mehr von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.